Besuchen Sie uns im Thermal-und Strandbad Zsóry, nur 4 km entfernt vom Stadtzentrum Mezőkövesd!
In der 11 ha grossen, gepflegten Parkanlage des Bades sorgen 22 Becken, wie Wellenbad und Badeanlagen mit Erlebniselementen für Entspannung und Erfrischung für alt und jung.

Drei überdachte, verschieden temperierte Heilbecken, eine Schwimmhalle, Erlebnisbad, Saunawelt und das Therapiezentrum sind ganzjährig geöffnet.

Das Heilwasser ist reich an Kalzium-, Magnezium-, Hydrogenkarbonat- und freier Kohlensäure und steht mit seinem hohen Gehalt an Schwefelsulfiden seit über 80 Jahren im Dienste der Heilungsuchenden.

Bereits 1968 bekam es offiziell das Zertifikat als Heilwasser und eignet sich ausgezeichnet für die Behandlung von rheumatischen Erkrankungen, Gelenkverschleiss, Verletzungen und Nachbehandlung von ortophädischen Eingriffen

Seit August 2015 erwarteten die Pandora Apartements, die sich auf den Geländes des Bades befinden, ihre Gäste. Für sie gibt es einen direkten Zugang zum Thermal-und Strandbad.

Im Gesundheitswesen spielen Heilbäder eine bedeutende Rolle bei der Heilung von Krankheiten und zur Rehabilitation. Auch im Heil-und Strandbad Mezőkövesd-Zsóry fanden seit über 80 Jahren Millionen von Menschen Heilung und Linderung ihrer Beschwerden.

Die Temperatur einiger ZSÓRY-Thermalbecken liegt bei 34-36 °C. Diese gehören in die neutrale Gruppe, was den Stoffwechsel betrifft; der andere Teil der Thermalbecken hat eine Temperatur von 37-40 °C und gehört zu den vermindert warmen Bädern. Im warmen Wasser erweitern sich die Blutgefäße der Haut, die Sauerstoffversorgung der Bindegewebe erhöht sich und die Muskelverhärtung wird reduziert . Das Wasser wirkt muskelentspannend, hat eine schmerzlindernde Wirkung und beeinflußt dadurch positiv chronische Entzündungsprozesse.

Die Wirkung des Heilwassers in Zsóry wird von seinem bedeutenden Gehalt an Kalzium, Magnesium, Chlorid, Hidrogenkarbonat und Sulfidionen bestimmt. Die Menge aller gelösten Mineralien beträgt 3,5 – 3,89 Gramm pro Liter und übersteigt damit bei weitem den erforderlichen Wert von 1 Gramm pro Liter für die Zertifizierung als Mineralwasser. Der durchschnittliche Schwefelgehalt von 15,5 mg/ Liter ist der höchste aller in Ungarn vorkommenden schwefelhaltigen Heilwässer.

Badeeinrichtungen


Unser neues Erlebnishallenbad (30-34°C), ganzjährig geöffnet

Sprudelliegen
Hydromassage-Kabinen
Tassen-Whirlpool
Wasserstrahlmassagen
Strömungskanal
Wellenbecken
3 Rutschen
 

Ganzjährig geöffnete Becken (noramle Eintrittskarten enthalten)

3 verschieden temperierte
überdachte Thermalbecken
35-40 °C
Aussen-Erlebnisbecken neben dem Heilbad (5 Wasserstrahler, 1 Pilz, Sprudelliegen und Rückenmassage) mit direkter Schwimmmöglichkeit
aus dem überdachten Gebäude
30-32°C
Aussen-Heilbecken neben dem Heilbad
34-36°C
„Nostalgie” Aussen-Heilbecken
34-36°C
2 Innen-Kinderbecken
32-34°C
6-Personen Whirlpool 34-36°C
 

Strandbecken

2 Heilbecken 32-36 °C
Erlebnisbecken mit Familienrutsche 24-30°C
Flache Becken 24-30°C
Kinderplanschbecken
Tiefe: 0-25 cm
29-32°C
Wellenbadbecken 22-24°C

Leistungen


Heilbehandlungen

Heilwasser-Heilbecken
Heilwasser-Wannenbad
Schlammpackung:
Die Schlammbehandlung ist eine spezielle Form der Balneotherapie. Der hohe Schwefelgehalt des Schlammes und seine Zusammensetzung haben mechanische, physikalische und auch chemische Wirkung. Der Schlamm ist ein ganz besonderer Stoff, der die Wärme nur sehr langsam aufnimmt und auch nur langsam wieder abgibt. Die Behandlungstemperatur bei Schlammpackungen beträgt ca. 42 °C, welche wegen der langsamen Wärmeabgabe relativ stabil bleibt. Sie regt den Blutkreislauf an und versucht dem Körper fehlende Mineralstoffe zuzuführen. Schlammpackungen gibt es nur auf ärztliche Verordnung.

 

Gewichtsbad:
Eine Methode in 34-35 oC warmen Thermalwasser zur Behandlung von Wirbelsäulenprobleme und Gelenkproblemen der unteren Gliedmassen Die Gewichte werden an Fussgelenke und Taille angebracht, wobei die Patienten gleichzeitig im Wasser hängen und damit die Wirbelsäule gestreckt und Gelenke und Muskeln der Beine entlastend sind. Gewichtbad gibt es nur auf ärztliche Verordnung.

 

Kohlensäurebad:
Während der Behandlung wird dem Badewasser Köhlensäure zugesetzt. Die so entstehenden kleinen Bläschen erhöhen die Sättigung der Haut mit Kohlendioxid, die Herzfunktion verlangsamt sich, Blutdruck und Herzbelastung verringern sich. Das Kohlensäurebad ist hervorragend zur Relaxtion geeignet.

 

Ärztliche Heilmassagen:
Unterwassermassage (Tangentor). Unterwassermassagen sind Strahlenmassagen, die mit Thermalwasser oder Heilwasser durchgeführt werden, aber auch mit Leitungswasser möglich sind. Der Wasserstrahl, der auf bestimmte Körperteile gezielt eingesetzt wird, regt den Blutkreislauf an, massiert Muskeln, lockert haftendes Gewebe, regeneriert die Haut und verbessert das allgemeine Wohlbefinden.

Saunawelt (Wellness)

Biosauna
Finnische Sauna
Infrasauna
Dampfkabine
Aromakabine
Soledampfbad
Therapiebecken
Eisbrunnen
Whirlpool/Wasserstrudelbad
Wellness Massagen:
Aloe-Verwöhnmassage
Erfrischende Pfefferminz-Rosmaring-Massage
Belebende Zironengrasöl-Massage
Beruhigende Lavendelmassage
Orange-Zimt Massage
Süsse Maracuja Massage

Öffnungszeiten


Montag N/A
Dienstag N/A
Mittwoch N/A
Donnerstag N/A
Freitag N/A
Samstag N/A
Sonntag N/A

Adresse und Kontakt


Unsere Adresse 3400 Mezőkövesd, Napfürdő út 2.
GPS 47.793962 , 20.524033
Telefon +36 49 412 844
Email [email protected]
Web https://zsory-furdo.hu/